Masterclasses

In den Masterclasses beschäftigen wir uns mehrere Stunden intensiv mit einem bestimmten Thema. Dafür laden wir Spezialisten zu uns ein, die sonst oft für viel Geld ihre Workshops geben. In unserem Haus in Lichtenrade oder im Urban Gladiators in Kreuzberg wird in familiärer Atmosphäre gelernt, meist mit anschließenden Jam-Sessions und gemütlichem Beisammensein.

Die Masterclasses sind günstiger für MOVISION Mitglieder (nur 15 Euro), aber offen für alle (regulärer Preis 25 Euro).

Anmeldungen und Fragen zu den Masterclasses bitte an clara@movisionmovement.de

 

Wir freuen uns immer über neue Themen! Wenn du auch eine Idee für eine Masterclass bei uns hast, uns jemanden vermitteln möchtest oder selbst etwas anbieten möchtest, dann schreib uns einfach an info@movisionmovement.de.

Nächste Masterclass:

Movement Improvisation Masterclass

12. Oktober um 14:15 Uhr, Urban Gladiators in Kreuzberg

Lerne dein Bewegungspotenzial kennen
Offen für Anfänger und Fortgeschrittene!

Improvisation bedeutet, etwas ohne Vorbereitung darzustellen. Es geht darum aus dem Moment heraus seinen Körper zu bewegen. Jede Bewegung existiert nur in dem Augenblick, in dem sie ausgedrückt wird.

In dieser Masterclass lernst du andere Bewegungsmöglichkeiten als irgendwelche spezifischen Vorgaben. Indem wir lernen, verschiedene Bewegungsmöglichkeiten auf kreative und spielerische Weise zu erforschen, wollen wir volles Körperbewusstsein erreichen.
Anstatt komplizierte Bewegungen zu erlernen oder Kraft aufzubauen, kannst du mehr über die möglichen Verbindungen in deinem Körper und wie du sie nutzen kannst.
Diese Klasse ist auf Englisch! Diese Klasse ist offen für alle – Anfänger und Fortgeschrittene aller Disziplinen.

In dieser Klasse lernst du:
– Wie man Grenzen und Vorstellungskraft für Improvisation nutzen kann
– Wie verschiedene Körperteile in unendlichen Kombinationen zueinander in Beziehung stehen
– Den Körper befreien, damit Bewegungen hindurch fließen können
– Reaktion auf Impulse, um sich von außen und innen bewegen zu können
– Klarheit bei den Bewegungen und Entscheidungen in der Improvisation

Über die Lehrerin:
Eva Leemans – Movement Practice ist eine zeitgenössische Tänzerin aus Belgien, die derzeit in Berlin lebt. Sie trainiert regelmäßig mit uns bei MOVISION MOVEMENT.
Sie absolvierte kürzlich die Northern School of Contemporary Dance in Leeds (UK), wo sie mit Choreographen wie Anna Wiliams, Gavin Coward, Dam Van Huynh und Francesco Scavetta arbeitete. Sie ist Mitbegründerin und derzeitiges Mitglied des Excessive Human Collective, mit dem sie in den letzten 2 Jahren mehrere Stücke aufführte. Sie interessiert sich besonders für Tanzimprovisationen und Bewegungsforschung und spielt gerne mit Bewegung, um neue Wege und Qualitäten zu finden.

PREIS:
15 Euro für MOVISION MOVEMENT Mitglieder
25 Euro für alle anderen

Begrenzte Teilnehmerzahl! Bitte schicke uns die Teilnahmegebühr im Voraus auf PayPal an ali@movisionmovement.de als Reservierung.

Anmeldung an clara@movisionmovement.de

Partnerakrobatik Hand-to-Hand Masterclass

26. Oktober um 14:15 Uhr

Stehende Partner-Balance, Icarian Games und Hand-to-Hand
Offen für Anfänger und Fortgeschrittene!

In dieser Masterclass lernst du das Balancieren mit einem Partner im Stehen und Handstand auf den Händen deines Partners zu machen. Joshua Frazer ist professioneller Zirkusartist aus England. Er hat 3 Jahre lang unter dem mongolischen Nationalzirkuskünstler Sainbayer Jainchivdorv trainiert und damit die von einigen der weltbesten Zirkuskünstler entwickelte Technik gelernt. Er öffnet seine Klasse mit einer Meditation, wärmt uns spielerisch auf und zeigt uns dann, wie wir miteinander balancieren können!

PASST DIE KLASSE FÜR MICH?
Die Grundkomponenten für Acrobalance sind eine “Basis” oder ein “Flyer” – nicht jeder fliegt gerne, wenn man also lieber fest auf dem Boden bleibt, anstatt herumgeworfen zu werden, dann ist man eine perfekte Basis! Die Masterclass ist auf die Fähigkeiten des Einzelnen zugeschnitten, deshalb können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene mit mehr Erfahrung mitmachen. Du musst nicht mit einem Partner kommen, wir achten immer auf Vertrauen und Sicherheit.

PREIS:
15 Euro für MOVISION MOVEMENT Mitglieder
25 Euro für alle anderen

Begrenzte Teilnehmerzahl! Bitte schicke uns die Teilnahmegebühr im Voraus auf PayPal an ali@movisionmovement.de als Reservierung.

Anmeldung an clara@movisionmovement.de

Vergangene Masterclasses

Partnerakrobatik Basics Masterclass

22. September um 12:30 Uhr

Einführung in Partner-Balance, Icarian Games und Foot-to-Hand
Offen für Anfänger und Fortgeschrittene!

In dieser Masterclass lernst du das Balancieren mit einem Partner. Indem du jemanden balancierst – oder aber das Balancieren abgeben musst – lernst du Balance noch einmal auf einer ganz neuen Ebene kennen. Positive Nebeneffekte sind nicht nur bessere Körperspannung, mehr Kraft und mehr Kontrolle im Handstand. Wenn du mit deinen Füßen auf den Händen eines anderen Menschen frei stehst, steigt dein Vertrauen in dich selbst, sowie in den Support durch eine andere Person.

Joshua unterrichtet seit 3 Jahren Partnerakrobatik in verschiedenen Studios und Tanzschulen. Er konzentriert seinen Unterricht auf den Aufbau von Vertrauen und Selbstbewusstsein. Er schafft eine sichere Atmosphäre für spielerisches Training und Entdeckungen mit dem Partner. Er liebt es, die Freude der Menschen zu sehen, wenn sie ein Gefühl für das Vertrauen bekommen und erkennen, dass sie stark genug sind, um das Gewicht einer anderen Person zu halten und zu tragen.
Josh hat 3 Jahre lang unter dem mongolischen Nationalzirkuskünstler Sainbayer Jainchivdorv trainiert und möchte nun die von einigen der weltbesten Zirkuskünstler entwickelte Technik weitergeben. Er hat außerdem die InVision im Level 1 der Hellseherei/Meditationskurs im Jahr 2016 absolviert. Nachdem er die persönlichen Vorteile der Meditation gespürt hat, öffnet er jetzt seine Kurse immer mit einer körperbasierten Meditation, um die Menschen zu erden, zu fokussieren und zu stärken.
Mehr auf https://joshfrazer.co.uk

Unlock your Hip Mobility! Rehab & Prehab für die Hüfte mit Jake Ainsworth

Sonntag, 8. September um 12:30 Uhr

Die Hüfte ist unser Zentrum und damit entscheidend für unsere Bewegungsfreiheit. Jake ist Osteopath und Life-time Mover. Er zeigt uns, wie wir unsere Hüfte öffnen und mobilisieren können. In dieser Masterclass lernen wir mehrere Techniken, um uns selbst und andere an der Hüfte zu behandeln. Jake zeigt uns einige Mobilitätstechniken, um Spannungen in den Nerven, Gelenken, Faszien und Muskeln zu behandeln.  Und am Ende gibt’s noch eine Anleitung zu Massagetechniken für die Hüfte.

Kung Fu mit Kerem Shemi

In den Martial Arts geht es nicht nur ums Kämpfen gegen einen Gegner, denn durch Qi Gong können wir unseren Körper besser spüren lernen. Das Spüren der Schwerkraft und das Zentrieren in Richtung Erde hilft uns dabei die Verbindung unserer Füße zum Boden zu spüren. Diese Verbindung zum Boden können wir nutzen, um natürliche und präzise Bewegungen zu machen und die Bewegungsenergie durch den ganzen Körper strömen zu lassen. Das verbesserte Körpergefühl hilft uns dann wiederum im Kampf, aber auch in anderen Bewegungsformen wie Akrobatik oder im Tanz.

In dieser Masterclass werden wir mehr über den Kranich erfahren, der Teil des Five Animals Qi Gong Systems ist. Durch den Kranich werden wir uns mit diesen Konzepten vertraut machen:

– Qi Gong im Stehen und Bewegen
– Grundhaltungen
– Zentrum finden
– Gewichtskontrolle & Balance
– Übung mit einem Partner

One-Arm Handstand Masterclass by Imogen Huzel

Imogen Huzel, eine Pionierin unter den Handbalance-Artistinnen der Zirkusszene, kommt zu uns und bringt dir die richtige Technik für den einarmigen Handstand bei! Wir freuen uns sehr, dir diese Masterclass bieten zu können.

Die Masterclass ist eine Kombination aus technischem Coaching mit besonderem Fokus auf kreative Ansätze für den einarmigen Handstand; mit dem Schwerpunkt auf Technik und Tips für die Übertragung des Gewichts und Gleichgewichts auf einen Arm. Dabei wird sie uns insbesondere das richtige Spotting durch Partner für den einarmigen Handstand beibringen. Außerdem zeigt sie uns verschiedene Übungen, wie wir die Ausdauer auf einem Arm mit Support trainieren können. Auch die Handstand-Press wird ein Teil des Workshops sein, denn das Hochdrücken vom Boden hilft dir wiederum, den einarmigen Handstand zu lernen. Dabei geht Imogen individuell auf jeden einzelnen ein und korrigiert und hilft, deinen Handstand zu verbessern.

Die Klasse ist interessant für alle, für die der “normale” Handstand schon fast langweilig wird. Du solltest den Handstand schon solide stehen können, damit dieses Training für dich Sinn macht.

Improve your Handstand mit Imogen Huzel

Der Workshop ist eine Kombination aus technischem Coaching mit besonderem Fokus auf kreative Ansätze zum Handbalancing; mit dem Schwerpunkt auf der Suche nach der richtigen Technik und Alignment, Gleichgewichtstipps und verschiedenen Methoden zur Unterstützung durch den Partner oder Nutzung der Wand für die richtige Linie. Einige Beispiele für Übungen sind: Aufwärmübungen, Gleichgewichtsübungen, Dehnen und Öffnen der Schultern.
Außerdem wird sie uns einige Drills zeigen, um das springen aus verschiedenen Positionen in den Handstand zu üben und den Handstand zu korrigieren. Je nach Trainingslevels zeigt sie uns weitere Übungen, um z.B. die Handstand-Press zu lernen.

Der Workshop ist interessant für alle, die schon ein wenig den Handstand geübt haben, aber auch für die, die ihrem Handstand Feinschliff verpassen wollen!

Einführung in Gua Sha, Stick & Systema Massage

Einführung in das Massieren als Gesundheitspraktik mit und ohne Partner (geleitet von André Lerner)

Das Massieren in seinen verschiedensten Formen stellt eine der ältesten Praktiken zur Förderung von körperlicher und geistiger Gesundheit dar. Anders als in anderen Ländern, wo das sich gegenseitige Massieren zum Alltag gehört, ist dieses Kulturgut in unseren Breitengraden fast ausgestorben. Die Meisten glauben gut massieren und helfen können ausschließlich ausgebildete Masseure, Physiotherapeuten oder ähnliche Berufsgruppen. In Wahrheit ist das aber anders!
Ähnlich wie Affen im Rudel sich gegenseitig die Flöhe rauszupfen, können auch Menschen sich gegenseitig vielfältig und effektiv massieren – auch ohne spezielle Ausbildung. Mit ein paar Kniffen, ein bisschen Übung und dem richtigen Fingerspitzengefühl sind wir alle in der Lage mit unseren Händen für eine effektive Massage mit gesundheitsfördernder Wirkung zu sorgen.
Vor allem Menschen, die intensiv mit ihrem Körper arbeiten, wie Tänzer, Akrobaten und Kampfsportler – aber auch Schreibtischhengste mit chronisch verhärteten Körperregionen sollten sich damit auseinandersetzen. Natürlich will und kann nicht jeder einmal die Woche zum Physiotherapeuten oder Masseur rennen bzw. hat das Geld dafür.

Aus diesem Grund bieten wir diesen Massage-Workshop an!
André Lerner wird uns eine Einführung in das Thema Massage geben. Dabei setzt er seinen Hauptschwerpunkt auf das Sensibilisieren des/der Massierenden und auf was es bei einer guten Massage ankommt. Besonders die Wechselwirkung zwischen der massierenden Person und dem/der Massierten/r ist ein wichtiger Bestandteil seiner Praktik. Gleichsam wie eine gute Massagetechnik ist auch die Kunst des Massierten, sich auf die Massage einzulassen und korrekt mit Schmerzen und Atmung umzugehen.

Einige der Massagetechniken, die dich erwarten:
– Gua Sha
– Triggerpunktmassagen
– Stick-Massage
– Systema Massage/Massage Russe
– Schröpfen
– einige Massagetechniken aus André’s eigener Kreation