Home Forum 🐒 Movement Handstand und Rückenschmerzen?

last updated by Tim vor 6 months, 1 week
5 Teilnehmer
6 Antworten
  • Autor
    Beiträge
  • #11258
    Lisa
    Teilnehmer
    @isarlisar

    Einen wunderschönen guten Morgen:-)

    ich brauch Hilfe! Und zwar übe ich seit einem knappen Jahr (mit längeren Pausen) den Handstand. Soweit so gut.
    Aber seit einigen Tagen bekomme ich ziemliche Rückenschmerzen einige Stunden nach dem Training. Meine Haltung ist klar noch nicht korrekt (auch nicht überkrumm – zumindest meine Einschätzung) aber Rückenschmerzen hatte ich auch noch nie. Ich hab schon überlegt, ob es einfacher Muskelkater ist, aber wieso sollte plötzlich Muskelkater auftreten, wenn ich die gleichen Übungen mache wie eh und je?
    Ich bin etwas ratlos und weiß nicht, ob ich weiter machen soll oder ob mein Körper vielleicht eine Pause braucht? :wacko:

    Grüße aus München

    Lisa

    #11260
    Moritz
    Teilnehmer
    @moritzs

    Hey Lisa,

    Schmerzen sind ein wundervolles Zeichen deines Körpers, um dich vor etwas zu warnen und zu schützen. D.h., wenn du einen Schmerz verspürst, der über einfachen Muskelkater hinaus geht (was nach deiner Beschreibung ja recht wahrscheinlich ist) würde ich mich erst einmal auf die Suche nach dem genauen Grund des Schmerzes machen. Evtl. hast du ja seitdem die Schmerzen auftreten auch etwas anderes in deinem Bewegungsverhalten verändert?! Treten die Schmerzen nicht mehr auf, wenn du eine Weile keinen Handstand mehr trainierst?
    Solltest du herausfinden, dass die Schmerzen wirklich durch den Handstand hervor gerufen werden, würde ich meine persönlichen Ziele neu evaluieren. Hier gibt es kein richtig oder falsch. Du kannst dich entscheiden, keinen Handstand mehr zu trainieren und damit auf die Signale deines Körpers zu hören oder auch diese zu ignorieren, weil dir das Ziel des Handstandes wichtiger ist. Ebenso kannst du den Mittelweg gehen, und vielleicht nicht ganz so intensiv trainieren.
    Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass für mich die beste Form der Bewegung die ist, die meinem Körper gut tut & die sich “richtig” anfühlt. Wenn du ein bisschen in dich hinein horchst, findest du vlt. auch heraus, was für dich richtig ist.

    Beim Handstand kommt noch hinzu, dass unsere Vorfahren, deren genetischen Code wir alle in uns tragen, nicht auf den Händen gelaufen sind, da ein Handstand keinerlei praktischen Nutzen erfüllt. Es wirken Lasten auf deinen Körper, für die er so erstmal nicht programmiert ist. Ob man nun eine Bewegung lernt, nur weil man es kann, ist aber wiederum eine andere Frage, wo die Meinungen sicher weit auseinander gehen…

    Alles Gute für deine “Problemtüftelei”! Solche Problemchen sind für gewöhnlich ein wundervoller Weg, deinen Körper besser kennen zu lernen. Vlt. kannst du es ja als kleines Geschenk sehen, auch wenn es sich erstmal nicht so anfühlt.

    LG, Moritz :heart:

    #11261
    Clara Lohmann
    Keymaster
    @clarnastic

    Hmmm…kannst du vielleicht ein bisschen mehr dazu sagen wie dein Handstand-Training aussieht? Ich glaube dann lässt sich ein bisschen leichter identifizieren, was die Rückenschmerzen auslöst 🙂

    #11264
    Lisa
    Teilnehmer
    @isarlisar

    @Moritz vielen Dank für deine Sichtweise. Das regt auf alle Fälle zum Nachdenken an. Ich bin froh, wenn ich mir von deiner Denkweise ein wenig abschauen kann:) an meinem Bewegungsverhalten habe ich nichts geändert, was mir bewusst ist. Genau das macht es für mich auch so schwierig die Ursache zu finden! Vielleicht ist es auch “nur” ein Wintertief?! Zu wenig draußen rumspringen? Zu viel mimimi? Ich denke, dass ich erst mal noch ein bisschen weiter probiere und zusehe, wie es sich verbessert. Anderenfalls kann ich immer noch die Bremse reinhauen. Aber das ist hoffentlich nicht nötig! 🙂

    @Clara generell versuche ich einfach den freien Stand auszubalancieren, die Banane zu vermeiden, laufe mit den Füßen an der Wand hoch und runter, versuche die jeweiligen Endpositionen zu halten,…Ja:)

    #11265
    Oscar Boerger
    Teilnehmer
    @totoschkar

    Hallo Lisa, cool dass du dich an uns wendest. Wäre es möglich, dass du ein Video hier im Forum hochlädst, wo du einmal deine handstand Routine machst?
    So können wir viel besser und genauer auf dein Problem eingehen.
    Denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten, warum du Schmerzen hast. Ganz pauschal:
    1.) lass dich nicht einschüchtern! Davon zu reden, mit dem Handstand training aufzuhören ist , wie du selbst bemerkt hast nah dran an “minmimimi”.
    2.) Moritz hat es gut erkannt: Intensität verringern. Ich möchte das kurz ausführen:
    Arbeite um den Schmerz herum, versuche ihn zu verstehen. Dein Körper sendet dir Signale, versuche also andere Positionen und prüfe auf Schmerz. Tut ein gehockter Handstand auch weh?
    Wenn nicht, könnte es vielleicht daran liegen, dass deine Core Muskulatur überlastet ist und du ins hohlkreuz rutschst? Zum Beispiel, während du an der Wand hochkrabbelst?
    3.) bewege den teil deines Rückens, der weh tut. Beschäftige dich mehr mit ihm, versuche ihn so gut wie möglich anzusteuern zu lernen – kannst du ihn weich kreisen lassen, oder fest machen wie stein?
    und das in jeder position?

    4.) (und die beste option wenn du mich fragst): Komm vorbei in die base (erkelenzdamm 9, Berlin) und @richtigerfranz kuckt sich das mal an. Sei vorbereitet, dass er einen Vortrag hält. Gut möglich. Ich hab dich gewarnt.

    Viel Glück!
    Oscar

    #11308
    Lisa
    Teilnehmer
    @isarlisar

    @totoschkar Lieben Dank für deine Nachricht!
    Mit dem Video bekomme ich es gerade einfach nicht hin, nur super verzerrt und verpixelt – also nicht wirklich brauchbar. Tatsächlich würde ich unheimlich gerne in der Base vorbeischauen. Nur ist die ganz schön weit weg 🙁
    Für die Antwort habe ich ja jetzt ein bisschen länger gebraucht und – TADAAA – ich hab versucht weiterzumachen wie vorher (also gleiche Übungen mit geringerer Intensität) und siehe da, der Muskelkater/Schmerz (?) ist weg und ich habe quasi keine Schmerzen mehr im Rücken :yahoo: . Vielleicht war das doch nur eine temporäre Überlastung. Vermutlich liegts auch an den kalten Tagen, ich fühle mich eh ständig so versteift..

    Mit gehockten Handständen habe ich mich bisher kaum auseinandergesetzt. Meine Schmerzen traten aber immer erst einige Zeit nach dem Training auf, nicht währenddessen. Aber wer weiß, vielleicht hätte es auch eine Entlastung gebracht.

    Danke dir auch für die Inspiration bezgl. um den Schmerz herumarbeiten. Ich nehme das an und setze mich damit auseinander!

    Liebe Grüße
    Lisa

    #12220
    Tim
    Teilnehmer
    @keepmyshirt

    Hey Lisa,
    Also mit Rückenschmerzen verhält sich das allgemein so wie mit allem anderen auch. Das ist ein Signal dafür das irgendwas schief läuft. Also sofern es mehr ist als Muskelkater. Rückenschmerzen speziell lassen sich aber nicht wirklich behandeln ohne zu wissen was die Ursache ist. Ich würde vielleicht erstmal sicherstellen, dass es wirklich die Übungen sind. Also mal eine Weile Übungen aussetzen und schauen ob die Probleme weiter bestehen. Wenn sie das tun ist was anderes die Ursache und wenn du selbst nicht drauf kommst was das sein könnte muss man vielleicht mal einen Termin beim Fachmann vereinbaren.
    Sind die Probleme aber weg dann müssen es wirklich die Übungen sein. In dem Fall fällt es mir schwer dir wirklich zu sagen, was genau du falsch machst. Das ist immer viel leichter wenn man es sieht. Vielleicht könntest du mal einen Freund oder ein Familienmitglied konsultieren, damit das mal von Außen betrachtet wird. Einer krummer Rücken oder sowas fällt meist auch dem Laien auf. Vielleicht ist so das Problem schnell gefunden. Das wäre jetzt zumindest mein Ansatz =)

    Oh und falls du wirklich einen Fachmann brauchst (was ich nicht glaube und hoffe) kann ich sehr die Apex Spine Klinik (https://www.apex-spine.de/) empfehlen. Hatte lange Zeit chronische Probleme mit dem Rücken und dort konnten sie endlich identifiziert und behandelt werden. Seitdem vertraue ich nur noch denen was den Rücken angeht ^^
    Ich erwähne es nur, da ich weiß wie nervig es sein kann von Fachmann zu Fachmann geschickt zu werden. Aber wie gesagt denke ich garnicht, dass sowas bei dir nötig wird.

    Liebe Grüße

topic tags

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.